FAQ

Hier ist ein kurzer Überblick über häufig gestellte Fragen. Für weitere Informationen, kontaktieren Sie uns bitte.

Ja, Devolutions Server ist Abonnement-basiert. Sie können entweder ein (1) Jahr oder drei (3) Jahre abonnieren. Es muss jedes Jahr verlängert werden, je nach Abonnementplan.

Die CAL- oder Clientzugriffslizenz ist ein Benutzer-Abonnement, mit dem Sie sich über unsere Webanwendung direkt mit dem Devolutions Server verbinden können. Bitte beachten Sie, dass derzeit nur die Passwortverwaltung mit der webbasierten Devolutions Server Anwendung verfügbar ist.

Mit dem Small Business Version Abonnement können Sie eine Instanz von Devolutions Server für bis zu 10 Benutzer erstellen.

Mit dem Corporate Version Abonnement können Sie eine Instanz von Devolutions Server für bis zu 50 Benutzer erstellen.

Mit dem Platinum Edition Abonnement können Sie unbegrenzte Instanzen von Devolutions Server für eine unbegrenzte Anzahl von Benutzern erstellen.

Auch wenn Ihr Devolutions Server Abonnement abläuft, können Sie weiter mit unseren Anwendungen auf die Daten zugreifen. Auf die Devolutions Server Datenquelle kann jedoch nicht mehr zugegriffen werden. Sie müssen Ihre Clients neu konfigurieren um eine direkte Verbindung zur Datenbank mithilfe einer SQL Server-Datenquelle herzustellen. Da die Active Directory-Integration nicht zulässig ist, müssen Sie die Benutzerberechtigungen neu zuweisen.

Ja, die SQL Server Datenbankstruktur für SQL Server ist eine Untergruppe der Devolutions Passwort Server Datenbankstruktur. Bei der Installation / Konfiguration des Devolutions Passwort Servers geben Sie einfach die bestehende Datenbank an und wählen Sie Upgrade.

Hinweis: Bevor Sie Änderungen an der Datenbank vornehmen, sollten Sie immer sicherstellen, dass Sie über eine ordnungsgemäße Sicherung der Datenbank verfügen.

Ja, da die Datenbank für Devolutions Passwort Server eine übergeordnete Instanz der SQL Server Datenquelle ist. Verbinden Sie sich einfach mit der Datenbank über die SQL Server-Datenquelle und all Ihre Sitzungen stehen zur Verfügung. Denken Sie daran, dass nicht alle Devolutions Passwort Server Funktionen bei der Verwendung der SQL Server Datenquelle verfügbar sind. Sie müssen auch alle Sicherheitsberechtigungen überprüfen.

Nachdem Ihre Lizenz abgelaufen ist, haben Sie die Möglichkeit, diese zu erneuern. Wenn Sie sich entschließen, Ihre Lizenz nicht zu erneuern, können Sie RDM / PVM so lange wie Sie wollen weiter verwenden, in der Version, die Sie installiert haben. Alle RDM / PVM-Lizenzen sind unbefristet und verfallen nicht. Sie können jedoch nicht auf neuere Versionen aktualisieren oder Sicherheitsupdates anwenden.